German Arabic English Russian Turkish

Fahrervermittlung

Wer fährt in Zukunft meinen Lkw?

... haben Sie sich das auch schon einmal gefragt?StatBund

Die Prognosen sind düster und die Gründe vielfältig:

  • Hohe Kosten für Neueinsteiger
  • Wegfall der Bundeswehr als „Fahrschule der Nation"
  • Arbeitszeitgesetz, digitaler Tacho und Lenk- u. Ruhezeitenregelungen erfordern mehr Fahrpersonal
  • Hoher Altersdurchschnitt der Fahrpersonale
  • Ärztliche Untersuchungen bei älteren Aushilfsfahrern
  • Wegfall von Aushilfsfahrern durch die 35-std. Weiterbildung
  • Steigendes Transportaufkommen
  • Fahrer = Traumberuf ?!?
  • EntlohnungEntwicklung Gueterverkehr
  • Image
  • In Deutschland fehlen ca. 30000 Lkw-Fahrer

 

Und bei den Busfahrern sieht es nicht anders aus (bdo-Konjunkturumfrage 2013/2014)

  • Deutlich rückläufige Bestandsentwicklung bestehender Fahrerlaubnisse
  • Hoher Altersdurchschnitt: > 70% der Fahrer sind älter als 45 Jahre
  • Niedriger Frauenanteil (unter 10% am Gesamtanteil)
  • Die Erteilung neuer Fahrerlaubnisse geht signifikant zurück
  • „Die Busfahrerbranche hat nur eine Quereinsteigerphilosophie und keine Ausbildungstradition“

7o% der befragten Unternehmen beurteilen gemäß bdo-Konjunkturumfrage 2013/2014 den zunehmenden Fahrermangel als existenzielle Bedrohung.

Gleichzeitig sind die Erwartungen der Fahrgäste an eine gute Dienstleistungsqualität gestiegen.


Wie können wir Sie unterstützen?

Fahrerverm

Wir haben Konzepte entwickelt, um auf den unterschiedlichsten Ebenen Fahrer für Ihren Betrieb zu gewinnen.

Dabei helfen wir Ihnen bei der Rekrutierung über Ausbildungsbörsen und Ausbildung von Berufskraftfahrern im Rahmen einer 3-jährigen Lehre genauso wie bei der gezielten Vermittlung von Fahrern aus unserer Datenbank.

Als Ausbildungszentrum für Berufskraftfahrer sitzen wir an der Quelle.

Unsere hervorragenden Kontakte zu Arbeitsagenturen und Jobcentern helfen uns, auch dort geeignete Bewerber zu finden.

Bevor wir Bewerber ausbilden, durchlaufen sie bei uns einen anspruchsvollen Eignungstest. Dabei werden auch besonders die Motivation und das familiäre Umfeld beleuchtet. Um ein objektives Bild über die Leistungsfähigkeit des zukünftigen Kraftfahrers zu bekommen, absolviert er bei uns zudem unsere computergestützte psychologische Leistungsbatterie. Damit wird wissenschaftlich fundiert geprüft, wie es z. B. um die Reaktion oder auch die Vigilanz des Bewerbers bestellt ist. Dieses System (Wiener Testsystem) kommt übrigens auch im Rahmen einer MPU zum Einsatz.

Sollten Sie Bewerber haben, die Sie gerne einstellen möchten, können wir diese Eignungsfeststellung auch gerne für Sie übernehmen.

Durch unsere Zertifizierung können Sie darüber hinaus Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen, damit sich das Ganze am Schluss auch rechnet.

Erfolgreich

Am Ende geht es natürlich auch darum, dass Sie sich als attraktiver Arbeitgeber präsentieren.

 

So gewinnen Sie nicht nur neue Fahrer, sondern behalten vor allem auch Ihre heutigen Mitarbeiter!

Auch dafür haben wir viele innovative und bewährte Lösungen parat. 

Das Beste ist, dass wir unseren Geschäftspartnern diese Dienstleistungen kostenlos anbieten.

Wir verdienen unser Geld mit Aus- und Weiterbildungen und alles andere ist Service im allerbesten Sinne.

 

... auf eine vertrauensvolle und erfolgreiche Partnerschaft.